Zum Inhalt springen

Preisträger Technikerpreis 2012

Am 20. Juli 2012 wurden die Preisträger des Technikerpreises 2012 bekanntgegeben und ausgezeichnet.

Die Preisträger sind

Henry Harm und Martin Pilz – Fachrichtung Bautechnik/Klimatechnik
Fachschule für Technik der Steinbeis Stiftung

Tobias Müller – Fachrichtung Maschinentechnik/Mechatronik
Berufliches Schulzentrum für Technik „Erdmann Kircheis“

Steffen Tast – Fachrichtung Elektrotechnik
Richard-Hartmann-Schule Chemnitz

Philipp Duwe – Fachrichtung Informatik 
DPFA-Schulen gemeinnützige GmbH Fachschule für Technik

Die Preisverleihung

Am Freitag, den 20. Juli 2012, fand die Preisverleihung des Technikerpreises 2012 in der SAXONIA Standortentwicklungs- und verwaltungsgesellschaft mbH in Freiberg statt. Zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft waren erschienen, um die 3.Auflage des begehrten Preises zu verfolgen. Herr Fritz, der Geschäftsführer der SAXONIA eröffnete die Veranstaltung. Volker Uhlig, der Landrat des Landkreises Mittelsachsen und Sprecher des Regionalkonvents Chemnitz, fand einstimmende Worte und wurde seiner Aufgabe als diesjähriger Schirmherr mehr als gerecht.

Erstmalig wurde auch der Bundesvorstand des BVT auf die Initiative der DPFA Akademiegruppe aufmerksam. Dr. Franke, Beiratsmitglied des BVT-Bundesvorstandes erläuterte die Wichtigkeit des „Staatlich geprüften Technikers", nicht nur in Sachsen.

Die Hauptgeschäftsführerin der DPFA Akademiegruppe, Catrin Liebold, ging in ihrer eindrucksvollen Rede auf aktuelle Themen ein. Einmal mehr wurde klar, dass ein Schließen von Fachschulen für den Standort Sachsen, aus wirtschaftlicher Sicht, unabsehbare, negative Folgen mit sich bringen würde. Die Preisträger in den Fachrichtungen Bautechnik, Informatik, Maschinentechnik und erstmalig auch Elektrotechnik waren sichtlich erfreut über den Preisfond von 1000 Euro.