spacerspacerspacerspacerspacerspacerspacerspacerspacer


Preisträger des Technikerpreises 2017

Am 23. Juni wurden die Preisträger des Technikerpreises 2017 bekanntgegeben und ausgezeichnet.

Der Technikerpreis in der Kategorie Maschinentechnik ging an:
Rene Sacher

Richard-Hartmann-Schule Chemnitz.

Er wurde für seine Arbeit „Konstruktion, Aufbau und Test einer Vorrichtung zur Erfassung von Lageabweichungen einer Drehachse im Arbeitsraum einer Werkzeugmaschine zur volumetrischen Kompensation“ ausgezeichnet. Die Jury lobte besonders sein methodisches Vorgehen und den innovativen Lösungsansatz.

Der Technikerpreis in der Kategorie Bautechnik ging an:
Jan Tandel
BSZ für Technik "Gustav Anton Zeuner" Dresden

An seiner Arbeit „Erstellung einer Versuchswand zum hydraulischen Abgleich von Heizungsanlagen“ hob die Jury besonders hervor, dass mit dem erreichten Ergebnis zahlreiche Vorgänge in den Ausbildungen im SHK-Handwerk erprobt und simuliert werden können.

Der Technikerpreis in der Kategorie Elektrotechnik ging an:
Martin Zeuner
BSZ "Otto Lilienthal" Freital Dippoldiswalde

Auch diese Arbeit, „Entwicklung und Fertigung einer Prüfbox zum Test der elektrischen Grundfunktion eines externen Herzschrittmachers vom Typ REOCOR und EDP“, zeichnet sich laut Jury durch ihren besonderen innovativen, kreativen und ressourcensparenden Charakter aus.

Der Technikerpreis in der "Freien Kategorie" ging an:
Tony Grunwald
BSZ für Technik "August Horch"

Bei der Arbeit „Beeinflussung von Kamerasystemen für Fahrassistenzsysteme beim Verbau ballistischer Verglasung in PKW" überzeugte die Jury ganz besonders die konstruktive Einbindung selbstentwickelter und durchgeführter Experimente sowie die strukturierte Darstellung der komplexen Aufgabenstellung.